Schamlippenverkleinerung

Neu hat Dr. Häcki auch in Luzern eine Klinik eröffnet. Klicken Sie auf den Link und tauchen Sie ein: Lucerne Clinic

Eine Schamlippenverkleinerung fällt in den Bereich der Labioplastik. Üblicherweise werden die inneren Labien verkleinert, ohne vollständig zu entfernen. Die äußeren Schamlippen können auch verkleinert werden. Eine Korrektur dieser großen Labien wird vergleichsweise jedoch seltener vorgenommen. Derzeit gibt es verschiedene Vorgehensweisen und Techniken für diesen plastischen intimchirurgischen Eingriff. Wir sind absolut von unserer Methode zur Schamlippenverkleinerung überzeugt. Im Jahr 2008 entwickelte Dr. Häcki eine eigene Behandlungsmethode die er jährlich über einhundertmal erfolgreich bei seinen Patientinnen anwendet.
Wir behandeln Sie ambulant in unserer hochmodernen Praxis. Während der Operation versetzten wir Sie in eine Art Dämmerschlaf und narkotisieren lokal, dabei wird der eigentliche chirurgische Eingriff nicht wahrgenommen. Dr. Häcki entwickelte seine eigene Technik für die Schamlippenverkleinerung bereits 2008 und korrigiert zuerst die Breiten und Längen der Schamlippen bevor das überschüssige Gewebe gestrafft wird. Dabei bleibt die natürliche Kante erhalten und vernarbt nicht. Zusätzlich führt er eine Straffung um den Klitoris durch. Bei konventionellen Methoden wird das Gewebe weggeschnitten wobei es zu Vernarbungen kommen kann. Unsere schonende Alternative erzielt natürliche, gesunde und ansehnliche Resultate, welche wir Ihnen gerne hier, anhand vorher/nachher Bilder  präsentieren. Die natürliche Schamlippenfunktion wird nicht beeinträchtigt. Nach der Operation empfehlen wir eine körperliche Schonung von bis zu zwei Wochen. Außerdem empfiehlt sich eine vierwöchentliche sexuelle Enthaltsamkeit um den Wundbereich zu schonen.

Motive für eine Verkleinerung der Schamlippen

 Unsere Patientinnen haben unterschiedliche Gründe für eine Schamlippenverkleinerung. Es gibt ästhetische sowie funktionelle Gründe. Die Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie gab kürzlich bekannt, dass die Schamlippenverkleinerung die siebhäufigste Schönheitsoperation ist.

Oftmals werden Labien verkleinert, weil über Schmerzen im Intimbereich geklagt werden, beispielweise bei Bewegungen im Alltag wie Velofahren oder beim Tragen enger Kleider. Zudem klagen einige Patientinnen über Unannehmlichkeiten beim Geschlechtsverkehr und über Probleme bei der Intimpflege. Aufgrund der Unannehmlichkeiten und wegen Selbstzweifel ist die Lust am Sex geringer. Wenn eine Frau sich unwohl und wenig ansehnlich findet, hat sie weniger Interesse an körperlicher Nähe und Zuneigung. Über 75% aller von uns behandelten Frauen berichten über höheres sexuelles Empfinden nach der Schamlippenverkleinerung.

Wir haben jahrelange Erfahrungen in der Intimchirurgie. Unser qualifiziertes Praxisteam versteht die Probleme und Sorgen unserer Patientinnen. Einige Frauen eifern einem Schönheitsideal nach und wünschen sich ästhetischere Schamlippen. Diese Einstellung wird von uns respektiert. Gerne beraten wir ausführlich über individuelle Möglichkeiten. Uns liegt das Erreichen zufriedenstellender Resultate sehr am Herzen.
Unsere Klientel ist zwischen 18 und 60 Jahren alt. Der Wunsch nach gesunden und ästhetischen Schamlippen kennt also keine Altersbegrenzungen.
 

Professionelle und vertrauenswürdige Beratung

 Vor einer Schamlippenverkleinerung nehmen wir uns außerordentlich viel Zeit um die genauen Abläufe unserer Behandlungsmethoden zu erläutern. Alle Risiken und möglichen Komplikationen erklären wir Ihnen genau. Wir beachten jegliche Form von Rückfragen und Input Ihrerseits. Eine Vertrauensbasis zu unserer Klientel ist uns besonders wichtig. Eine Schamlippenverkleinerung ist ein intimer und privater Eingriff. Durch Durchsichtigkeit und Professionalität möchten wir Ihnen Ihre Scham und Angst vor der Operation nehmen. Eine Schamlippenverkleinerung ist für unsere Patientinnen Neuland. Für uns jedoch ist dieser chirurgische Eingriff Routine. Wir klären Sie über unsere Methoden der plastischen Chirurgie auf ohne Sie zu verunsichern. Unser Praxisteam ist kompetent und zuverlässig. Wir definieren uns durch Professionalität, Qualität uns Diskretion.
Die Räumlichkeiten unserer Praxis sind großzügig und freundlich. Unser Operationssaal ist hochmodern ausgestattet und nach den notwenigen Hygienevorschriften und Standarten errichtet. Ganz in der Nähe von unserer Praxis finden Sie das Park Hotel Zug. Durch eine enge Kooperation mit der Hotelanlage können Sie dort nach dem Eingriff unterkommen. Aufgrund der Nähe zu unserer Praxis können wir medizinische Nachsorge vor Ort gewähren.

Wir haben schon häufig Schamlippenverkleinerung durchgeführt und sehen uns als Ihre Spezialisten für diesen Eingriff.
Für Fragen über das Hotelangebot, unsere Praxis, unsere Leistungen und Methoden stehen wir Ihnen sehr gerne telefonisch und persönlich zur Verfügung. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

Haben Sie eine persönliche Frage?

Oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch:
+41 41 711 36 11

Neu ist Dr. Häcki auch in der Lucerne Clinic in Luzern für Sie da:
+41 41 511 80 80