Schamlippenverkleinerung

KONSULTATION

Vor dem Eingriff finden eins bis zwei Besprechungen statt. Eine Schamlippenverkleinerung wird erst durchgeführt, wenn Sie vollumfänglich aufgeklärt sind, alle Risiken kennen und genügend Zeit hatten, sich für den Eingriff zu entscheiden.

ABLAUF DER OPERATION

Bevor Sie zu uns kommen, dürfen Sie zu Hause wie gewohnt essen und trinken.
Vor dem Eingriff bekommen Sie die Gelegenheit, mit Dr. Häcki erneut mögliche Fragen zu besprechen. Anschliessend werden Sie von der Operationsassistentin in den Operationssaal begleitet. Dort bekommen Sie eine Infusion, damit Sie sich voll entspannen können. Zusätzlich werden Sie oberflächlich einschlafen, so dass Sie vom Eingriff nichts mitbekommen. Währenddessen wird Ihr Blutdruck, Puls und die Atmung laufend überwacht.

Nach der Desinfektion und dem sterilen Abdecken, zeichnet Dr. Häcki die Schnittränder ein. Die lokale Betäubung wird mit einer sehr dünnen „Babynadel“ über nur einen Hautstich durchgeführt.

Nach 90 Minuten ist die Operation zu Ende und Sie bekommen ein paar Netzunterhosen mit einer Einlagebinde. Nach weiteren zwei Stunden Erholung im Aufwachraum, entlassen wir Sie schmerzfrei nach Hause. Zusätzlich geben wir Ihnen die Natelnummer von Dr. Häcki, damit Sie in dringenden Situationen jederzeit erreichen können.

NACHKONTROLLEN

Der Intimbereich sollte einmal täglich mit Hilfe einer Duschbrause mit Wasser sauber gehalten werden. Ein einschäumen mit Seife sollte während zwei Wochen vermieden werden.

Während den ersten Tagen kann es im Operationsgebiet zu einer leichten Schwellung kommen. Die Haut verfärbt sich dabei rot und blau, was nach zwei Wochen aber wieder komplett verschwunden ist. Während der ersten Woche spüren Sie vor allem beim Sitzen leichte Schmerzen, welche mit Schmerzmittel jedoch gut erträglich sind. Geschlechtsverkehr darf nach vier Wochen wieder aufgenommen werden.
Durch die spezielle Operationstechnik von Dr. Häcki werden die Narben so gelegt, dass Sie nach drei Monaten nicht mehr sichtbar sind.

Haben Sie eine persönliche Frage?

Oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch:
+41 41 711 36 11

Neu ist Dr. Häcki auch in der Lucerne Clinic in Luzern für Sie da:
+41 41 511 80 80